Schutzkonzept 13.09.2021


Schutzkonzept Opfikon Basket 13.09.2021 - Trainings- und Spielbetrieb




Rahmenbedingungen


· Es gelten die Vorgaben des BAG und der Betreiberin der Sportanlagen (Gemeinde Opfikon).

· Die allgemeinen Hygieneregeln müssen eingehalten werden.

· Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht am Training oder an den Spielen teilnehmen.

· In den Garderoben dürfen sich Teams nicht mischen. Jedes Team benutzt eine eigene Garderobe.

· Die Coaches vor Ort sind verantwortlich. Für die Einhaltung der Massnahmen und Vorgaben.

· Für alle Veranstalter gilt eine Zertifikatspflicht für alle Teilnehmenden und Zuschauer*innen.



Covid Zertifikat


· Geimpft: Gültig bis ein Jahr nach der Verabreichung der 2. Impfdosis.

· Genesen: Gültig bis sechs Monate nach dem positiven Test.

· Getestet: PCR-Test ® gültig bis 72 Stunden nach Probeentnahme.

Antigen-Test ® gültig bis 48 Stunden nach Probeentnahme.


Es wird empfohlen die Swiss Covid App und die Covid Cert App zu nutzen. Für die Kontrolle der Zertifikate wird die Covid Check App genutzt.



Trainingsbetrieb


· Für bestehende Trainingsgruppen unter 30 Personen (inkl. Coaches und Begleiter) entfällt die Zertifikatspflicht.

· In einer Dreifachhalle können mit gesenkten Faltwänden pro Hallendrittel 30 Personen trainieren.

· Befinden sich mehrere Gruppen in einer Sportanlage so muss auf den Verkehrsflächen eine Maske getragen und separate Garderoben genutzt werden.

· Sind mehr als 30 Personen am Training beteiligt, unterliegt das Training der Zertifikatspflicht für alle Teilnehmenden über 16 Jahre.

· Es wird empfohlen das Contact Tracing während den Trainings aufrecht zu erhalten.



Spielbetrieb


· Für alle Teilnehmenden (Spieler*innen, Coaches, Offizielle, Schiedsrichter*innen, Helfer*innen) sowie für alle Zuschauer*innen besteht eine Zertifikatspflicht

· Der Veranstalter ist für die Prüfung der Zertifikate verantwortlich. Der Heim-Coach kontrolliert vor dem Spiel die Zertifikate der Gegner, der Schiedsrichter und der Offiziellen.

· Ablauf Prüfung


- Ein Mitglied von Opfikon Basket kontrolliert ab 30min. vor Spielbeginn vor dem Eingang oder im Eingangsbereich mittels Selbstcheck oder per Scan mit der Covid Check App die Zertifikate. Wer kein gültiges Zertifikat vorweisen kann, darf die Turnhallen nicht betreten.

- Mit Zertifikat kann die Person beim Spiel zuschauen. Ohne Zertifikat muss die Person ausserhalb der Anlage den Zertifikats-Check durchführen und darf die Anlage nicht betreten.

- Nach dem Check wird der Person ein Stempel auf die Hand gedrückt. Dies erleichtert die Kontrolle bei Wiedereintritt.

· Nach dem Zertifikats-Check bestehen keine Einschränkungen mehr (Maskenpflicht, Kapazitätsbeschränkung).

Kommunikation

· Dieses Schutzkonzept wird gemäss Gesamtmitgliederliste (aktualisiert 19.04.2021) per Email an jedes Mitglied verschickt.

· Des Weiteren wird es auf der Homepage opfikonbasket.ch aufgeschaltet, zudem via Social Media Accounts (Facebook und Instagram) darauf aufmerksam gemacht.

· Eine ausgedruckte Version des Konzepts ist in den Sporthallen vorhanden.



Corona Verantwortlicher

· Während den Trainings und dem Spielbetrieb tragen die Coaches von Opfikon Basket die Verantwortung. Sie sind verantwortlich für die Umsetzung des Schutzkonzepts.

· Corona Verantwortlicher Opfikon Basket Rentao Maggi, Käferholzstrasse 48, 8057 Zürich, +41 76 349 06 10, reni.maggi13@gmail